weiterlesen mit Abo
15.09.2022 13:09
Landschaftskultur hat viele Facetten  350 Fachleute trafen sich am 3. Schweizer Landschaftskongress in Rapperswil und diskutierten über gelebte und theoretische Landschaftskultur.
Roderick Hönig  15.09.2022 13:51
weiterlesen mit Abo
13.09.2022 11:09
«Was bedeutet Landschaftskultur?»  Am 3. Schweizer Landschaftskongress haben 350 Fachleute über eine neue Landschaftskultur nachgedacht. So vielstimmig und interdisziplinär wie der Kongress wurde auch die Stimmencollage im Video.
Roderick Hönig  13.09.2022 11:36
weiterlesen mit Abo
08.09.2022 08:09
Hauptsache, grün  Zwei Schweizer Büros haben in der Wiener Seestadt Aspern Freiräume geschaffen. Während der Platz von Krebs und Herde für Debatten sorgte, hat der Park von Hager Partner geräuschlos den Betrieb aufgenommen.
Daniela Meyer  08.09.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
06.09.2022 12:09
Land-Art auf der Gasleitung  In der Schweiz stehen Tausende von Markierungen entlang der gut 2300 Kilometer Gas-Rohrleitungen. Der Bildhauer Daniel Ritter montierte über 200 Kilometer daran Sitzstangen für Raubvögel.
Köbi Gantenbein  06.09.2022 12:39
02.09.2022 16:09
Abstandsgrün neu denken? Urbane Freiräume haben Potential  Abstandsgrün hält Abstand, bietet zugleich aber auch Chancen für Nachbarschaft, Natur und Biodiversität. Bryum Landschafts­architekten nehmen sich in einer Publikation der Frage an.
Maarit Ströbele  02.09.2022 16:08
weiterlesen mit Abo
08.08.2022 15:08
«Jurys beachten nur einen Bruchteil der relevanten Themen»  Ein Architekt und ein Naturwissenschaftler engagieren sich für die Landschaft im Architekturwettbewerb. Es brauche mehr Dialog und mehr Spekulation, sagen sie.
Damaris Baumann  08.08.2022 15:10
weiterlesen mit Abo
18.07.2022 08:07
Englischer Parkwald mit Berner Eigenart  Die Englischen Anlagen am Aarehang in Bern sind nach jahrzehntelangem Verfall sorgfältig instand gesetzt worden. Das Projekt erforderte ungewöhnliche Massnahmen – und eine gewisse Genügsamkeit.
Silke Schmeing  18.07.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
18.07.2022 07:07
«Unser übergeordnetes Konzept war das situative Reagieren»  Die Landschaftsarchitektin Brigitte Nyffenegger hat ein Gutachten zum Zustand der Englischen Anlagen in Bern verfasst. Im Interview erklärt sie, warum der Park aufwendig saniert worden ist.
Roderick Hönig  18.07.2022 07:59
weiterlesen mit Abo
09.07.2022 08:07
Steine, Pflaster und Asphalt  Zwei junge Landschaftsarchitekten haben den historischen Dorfkern von Vercorin im Kanton Wallis in eine Begegnungszone verwandelt. Sie spielen mit wechselnden Texturen und Farbtönen.
Stéphanie Hegelbach  09.07.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
23.05.2022 08:05
Struppig, braun und wertvoll  Vom Menschen oft unbeachtet, bilden begrünte Dächer Refugien der Biodiversität. Inzwischen ist erforscht, wie sie von selbst entstehen und angelegt werden können.
Jonas Frei  23.05.2022 08:00