weiterlesen mit Abo
30.11.2022 14:11
Atlas des Erinnerns  Das Buch ‹La Frana› der Künstlerin und Landschaftsarchitektin Sabine Tholen zeigt auf, dass das Bild der soliden Landschaft mehr als überholt ist.
Stéphanie Hegelbach  30.11.2022 14:00
weiterlesen mit Abo
30.11.2022 13:11
Frankreichs Gärten  Hans von Trotha nimmt uns auf einen Spaziergang mit, der durch die Jahrhunderte und durch die Gärten rund um Paris führt. 
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  30.11.2022 13:24
weiterlesen mit Abo
14.11.2022 11:11
Ein Haus, ein Buch  Ein neues Buch widmet sich ausschliesslich der Casa Kalman von Luigi Snozzi in Brione oberhalb des Lago Maggiore. Die Publikation lässt keine Wünsche offen.
Ivo Bösch  14.11.2022 11:47
weiterlesen mit Abo
14.11.2022 11:11
Stadträumen auf der Spur  Christoph Mäcklers ‹Handbuch für Stadtbaukunst› ist ein reich illustrierter Atlas von urbanen Räumen. Der Architekt versteht Stadtgestaltung allerdings in erster Linie als ästhetische Komposition.
Frank Peter Jäger  14.11.2022 11:35
weiterlesen mit Abo
11.11.2022 13:11
Debattierstoff fürs Handgepäck  Die Zeitschrift ‹werk, bauen+wohnen› lanciert eine neue Buchreihe. Die erste Ausgabe von ‹werk, Debatte› befasst sich mit dem Thema Baukultur.
Deborah Fehlmann  11.11.2022 13:34
08.11.2022 11:11
Neuer Raum für Architekturbücher  Hochparterre Bücher ist gezügelt. Ab sofort empfängt die Buchhandlung bibliophile Architektinnen und Landschaftsarchitekten an der Schöneggstrasse 27 im Zürcher Kreis 4.
Roderick Hönig  08.11.2022 11:33
weiterlesen mit Abo
07.11.2022 12:11
Das Auto der Vernunft  Die Agglomeriten sind die Hörigen des Autos. Sie fahren in Wagen, die zehnmal schwerer sind als das Transportgut. Ginge es nicht klüger? Doch, die Architekten Fosco-Oppenheim zeigen wie.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  07.11.2022 12:21
04.11.2022 16:11
Himmel und Hölle  Der Hamburger Architekt Friedhelm Grundmann baute vor allem Kirchen und U-Bahnhöfe. Ein Buch würdigt sein Werk.
Werner Huber  04.11.2022 16:10
weiterlesen mit Abo
31.10.2022 12:10
Europas Schulmeister  Unterschätze nie das 12. und 13. Jahrhundert. Es war Europas Frühlingszeit und ist von Philosophen bevölkert, die schwer zu lesen, aber leicht zu begleiten sind. Jacques LeGoff hat ein paar zusammengetragen.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  31.10.2022 12:41
weiterlesen mit Abo
24.10.2022 12:10
Der weltberühmte Fritz Zwicky aus Glarus  Ein Roman über das Leben des Astrophysikers Zwicky und wie er es mit seiner Margrit hat. Nebst vielem ist das Buch Unterricht in Atom- und Weltalldingen, ergänzt durch Weltgeschichte und Forscherneid.
Benedikt Loderer, Stadtwanderer  24.10.2022 12:04