Der Zürcher Kantonsrat fällt heute einen wichtigen Entscheid zur Zukunft des Kasernenareals. Fotos: Werner Huber

«Entscheid zur Zukunft des Kasernenareals»

Der Zürcher Kantonsrat fällt heute einen wichtigen Entscheid zur Zukunft des Kasernenareals. Ausserdem in der Presse: 40-Jahre Gotthard-Strassentunnel und ein Basler Strassenbelag aus römischer Zeit.

Nach langer Unklarheit soll es bei der Planung des neuen Zürcher Kasernenareals nun weiter gehen. Der «Tages-Anzeiger» berichtet. So debattiert der Zürcher Kantonsrat heute, wie er die Renovation der Zeughäuser finanzieren will. Anders als vor sechs Jahren ist heute die grosse Mehrheit der Parteien für den Umbau. Grund dafür ist ein Gesinnungswandel bei der FDP: «Wir sehen einige unserer Forderungen erfüllt», erklärt Kantonsrätin Sonja Rueff. So sollen nach dem Willen das Kantons auch Start-up-Unternehmen auf dem Areal einquartiert und mehr Kleingewerbe angesiedelt werden.

Weitere Meldungen:

– Vor 40 Jahren wurde der Gotthard-Strassentunnel in Betrieb genommen. Die «NZZ» blickt zurück.

– «Je dichter gebaut wird, desto bedeutender wird im Garten der Schutz vor unerwünschten Einblicken.» Der «Tages-Anzeiger» berichtet über Sichtschutz in Schweizer Gärten.

– An der älteste Einkaufsstrasse Basels wurden Reste eines Strassenbelags aus römischer Zeit freigelegt, berichtet die «Basler Zeitung».

– Nachdem die Romandie in Rekordzeit neue Velospuren installiert hat, möchte auch Chur dem Fahrrad mehr Aufmerksamkeit schenken. Die «Südostschweiz» berichtet.

– Der Berner Stadtrat kritisiert das neue Recyclingsystem, schreibt der «Bund»

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen