Der Naturpark in Muri vereinigt verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Fotos: zVg

Vielfältiges Kriechen und Spriessen

Nächsten Samstag findet im Naturpark der Robert Wild AG in Muri der «Tag der Artenvielfalt» statt. Experten erklären interessierten Naturliebhabern, was im Park alles kreucht und fleucht.

Am Samstag, 28. Mai 2011, findet im Naturpark der Robert Wild AG in Muri der «Tag der Artenvielfalt» statt. Vier Experten erklären interessierten Naturliebhabern, was im Park alles kreucht und fleucht, welches Grün wo spriesst und blüht. Naturschutzorganisationen informieren über das Zusammenleben verschiedener Arten und bieten einen Blick in ihre Arbeit. Der Grünraum in Muri versammelt auf 5500 Quadratmetern sechs Weiher, 500 einheimische Sträucher und Gewächse sowie verschiedene Obstbäume. 2001 wurde er von der Stiftung «Natur und Wirtschaft» zertifiziert, die Firmen ausgezeichnet, welche ihre Areale naturnah gestalten.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen