Meereshorst (Bild: Philipp Schaerer www.philippschaerer.ch)

Best of «Raumtraum»

Der «Raumtraum» bildete von 2008 bis Ende 2011 den doppelseitigen Abschluss des Hefts Hochparterre. In dieser Bildergalerie zeigen wir die besten Beiträge.

«Einen Raum erschaffen, den es in der Wirklichkeit nicht gibt», hiess die Vorgabe für die Renderer, Visualisierer und Grafiker, die ein Bild für die Rubrik «Raumtraum» beisteuerten. Mit der ersten Hochparterre-Ausgabe des Jahres 2012 wurde der «Raumtraum» von «Im

Gebrauch» abgelöst. Die neue Rubrik setzt sich mit dem Ziel von Architektur und Design auseinander: dem Gebrauch. Sie schaut nach, ob sich ein Gebäude bewährt hat, ob ein Gegenstand noch produziert wird. Sie zeigt, ob etwas ungebraucht geblieben ist, ob es falsch oder anders wiedergebraucht wird, wer es braucht und welche Spuren der Gebrauch hinterlässt. Für die Bilder vergeben wir eigens Aufträge an Fotografinnen und Fotografen. Immer noch schliesst also ein doppelseitiges Bilder das Heft ab, ein Ort, um den Blick ruhen zu lassen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen