Tobias Weber lebt seit Juli dieses Jahres in Los Angeles, um den interaktiven Film vorwärtszubringen. (Foto: Tom Huber)

«Es geht darum, die Nacht zu überleben»

«Late Shift» ist Computerspiel und Film in einem. Erfinder und Gewinner des silbernen Hasen in der Kategorie Design Tobias Weber erzählt, wie er mit seiner Technologie Hollywood erobern will.

Eine Minute, und die U-Bahn fährt. Plötzlich steht ein Mann vor uns und fragt nach dem Weg zur Bond Street. Helfen oder nicht? Zwei kleine Kästchen ploppen auf dem Bildschirm auf, ein schnell schwindender Zeitbalken drängt zu entscheiden. ‹Late Shift› ist ein Computerspiel, in der Hauptrolle der Parkhauswächter Matt. Er ist unterwegs zur nächsten Spätschicht. Das besondere daran: Matt ist kein animierter Charakter, sondern ein echter Schauspieler. Wir entscheiden, was dieser als nächstes tut. Wer dem Mann auf dem Perron hilft, erwischt die U-Bahn. Wer einfach weiterläuft, wird dennoch aufgehalten und verpasst den Zug. Das Spiel bietet 180 solcher Entscheide, die zu sieben unterschiedlichen Enden führen. Premiere gefeiert hat das Format vor zwei Jahren als interaktiver Kinofilm. Diesen April erschien ‹Late Shift› als Konsolenversion für Nintendo Switch, die nun den silbernen Hasen gewinnt. Tobias Weber, CEO der Firma Ctrl Movie, ist im Sommer mit seiner Familie nach Los Angeles gezogen, um d...
«Es geht darum, die Nacht zu überleben»

«Late Shift» ist Computerspiel und Film in einem. Erfinder und Gewinner des silbernen Hasen in der Kategorie Design Tobias Weber erzählt, wie er mit seiner Technologie Hollywood erobern will.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch