Anzeige

Anzeige

Architektur

Chicago und die Schweiz

Die Architekturbiennale Chicago hat begonnen. Bis Anfang 2018 läuft sie noch, Nordamerikas grösste wiederkehrende Veranstaltung für zeitgenössische Architektur. Mit erstaunlich viel Beteiligung aus der Schweiz: von Ursprung bis Kerez, über die London-Schweizer Sergison Bates, Caruso St. John und 6A, bis zu Flammer und Deuber, Christ & Gantenbein und Lütjens Padmanabhan.

Text: Dan Costa Baciu / 20.09.2017 20:09

weiterlesen für Abonnenten

Nachrichten durchsuchen

Hochparterre September 2017

Publikationen

Architektur- wandern

Veranstaltungen

Anzeige

Hochparterre präsentiert ausgewählte Projekte von ausgesuchten Firmen des Werkplatzes Schweiz.
– Werkplatz

hochparterre-wettbewerbe.ch

Alle Projekte durchsuchen und herunterladen.
– hochparterre-wettbewerbe.ch

Architektur visualisieren

Themenhefte

Arkadien!

Ein Dialog mit Musik, 24. November

Veranstaltungen

Folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter und bleiben Sie dran:
– fb.com/hochparterre.ch
– @Hochparterre

Anzeige

‹Floor Plan Manual›

Edition Hochparterre

Vom Papier zum Quartier

Themenhefte

Hochparterre Jobs

Freie Stellen in Architektur, Design und Planung finden Sie neu auf Hochparterre.ch

– Jobs

Hochparterre Campus

Was läuft an den Hochschulen für Architektur und Design?
– Campus

Die Buchhandlung für Architektur an der Gasometerstrasse 28
– Hochparterre Bücher

Presseschau

Rückschlag für den öffentlichen Verkehr in Baselbiet

Das Baselbiet hat Nein zum schnellen Anschluss an den Bahnhof SBB gesagt. Die «Basler Zeitung» berichtet.

Text: Urs Honegger / 26.09.2017 10:41

weiterlesen

Design

Die Variation der Vase

Zum ersten Mal findet die Tresor Contemporary Craft in der Messe Basel statt. Die «Plattform für hochwertige Handwerkskunst und zeitgenössisches Kunsthandwerk» feiert das schöne Objekt und die Variationen der Vase.

Text: Meret Ernst / 24.09.2017 11:40

weiterlesen für Abonnenten

Anzeige

Unaufgefordert zugesandt

Ommm

Helvetas informiert über die neusten Stücke ihrer Designkollektion: Lilla Wicki entwirft eine Yoga-Linie aus elf Einzelteilen. Kaum ein Bereich, in dem sich faire Mode mehr lohnt – wie ohne reines Gewissen zur inneren Ruhe finden?

Text: Lilia Glanzmann / 25.09.2017 17:19

weiterlesen

Presseschau

Luzerner Inseli wird erweitert

Die Luzerner sagen ja zur Erweiterung der Grünanlage am Inseli nahe dem KKL, schreibt die «Luzerner Zeitung». Damit wird wertvoller innerstädtischer Raum für die Bevölkerung zugänglich gemacht. Bereits 2019 sollen die Car-Parkplätze weg. Der Stadtrat knüpft dies allerdings an eine Bedingung, die zurzeit noch nicht erfüllt ist.

Text: Lilia Glanzmann / 25.09.2017 07:33

weiterlesen

Campus

Die Zukunft der Interdisziplinarität

Die disziplinenübergreifende Zusammenarbeit wird an der Hochschule Luzern gross geschrieben. Ein Bericht aus der Praxis.

Text: Melanie Dorninger* / 22.09.2017 11:18

weiterlesen

Anzeige

Presseschau

«Ich habe nie gerne genäht»

Am Wochenende feiert Corinne Grüter das zehnjährige Jubiläum ihres Modeladens «Set & Sekt» in Basel. Mit der «Basler Zeitung» spricht sie über ihre Ausbildung an der FHNW und über Schweizer Designer.

Text: Andres Herzog / 22.09.2017 10:02

weiterlesen

Architektur

Vorarlberg im Kosmos

Dietrich/Untertrifaller Architekten präsentieren ihre Monografie am 11. Oktober im Kosmos in Zürich.

Text: Köbi Gantenbein / 22.09.2017 08:57

weiterlesen

Design

Zauberhütchen mit Licht

Die Leuchte ‹Fez› von Baltensweiler erweckt Assoziationen zum Süden. Der stumpfe Kegel des Reflektors erinnert an die roten Filzhüte mit schwarzer Quaste, die nach der marokkanischen Stadt Fès benannt werden.

Text: Meret Ernst / 21.09.2017 14:00

weiterlesen für Abonnenten

Presseschau

Kein Kongresszentrum auf dem Carparkplatz

Der Zürcher Gemeinderat will auf dem Carparkplatz neben dem Hauptbahnhof kein Kongresszentrum, wie es von privaten Investoren geplant wird.

Text: Urs Honegger / 21.09.2017 11:09

weiterlesen

Kultur

Museum, anders erzählt

Führungen in Museen klingen wie ihr Name: Man wird geführt, hört zu, bekommt viel erklärt. Einen etwas anderen Zugang bietet #letsmuseeum: Fans erzählen, was sie toll finden. Zuoberst steht Unterhaltung; wird man inspiriert, umso besser.

Text: Meret Ernst / 21.09.2017 10:07

weiterlesen

http://www.hochparterre.ch/