Anzeige

Wettbewerbe

Drei mal eins

Adliswil plant ein neues Primarschulhaus mit Kindergarten. Kuhlbrodt & Peters Architekten schlagen als einzige nicht ein grosses Gebäude vor, sondern teilen die Schule auf drei Bauten auf – und gewinnen so den Wettbewerb.

Text: Andres Herzog / 29.08.2014 10:08

weiterlesen

Nachrichten durchsuchen

Hochparterre September 2014

Publikationen

Campus Toni-Areal

Themenhefte

Anzeige

Hochparterre Jobs

Freie Stellen in Architektur, Design und Planung finden Sie neu auf Hochparterre.ch

– Jobs

Grundrissfibel Wohnungsbau

Edition Hochparterre

Grundrissfibel Alterszentren

Edition Hochparterre

Umfrage


Viererfeld: Ist Bern reif für das geplante dichte Stadtquartier?

Anzeige

Online-Abonnement

Für nur 60 Franken werden Sie Abonnent und lesen alle Artikel auf hochparterre.ch.
– Abonnieren

Hochparterre Campus

Was läuft an den Hochschulen für Architektur und Design?
– Campus

St. Gallen baut

Edition Hochparterre

Bauen in Graubünden

Edition Hochparterre

Presseschau

Brücken nachbessern

Wegen eines Konstruktionsfehlers müssen die beiden SBB-Brücken der Durchmesserlinie in Zürich verstärkt werden, meldet der «Tages-Anzeiger». Jeweils über den Pfeilern bildeten sich im Brückentrog feine Risse.

Text: Andres Herzog / 29.08.2014 11:45

weiterlesen

Design

Zapfenzieher, Wein und Etikette

Köbi Gantenbein entwickelt eine fundamentale Theorie des Designs von der Weinetikette her gedacht.

Text: Köbi Gantenbein / 27.08.2014 11:21

weiterlesen für Abonnenten

Architektur

Grand Prix Kunst für Pool Architekten

Das Bundesamt für Kultur zeichnet mit Pool Architekten erstmals ein Architektenkollektiv mit dem renommierten Grand Prix für Kunst / Meret Oppenheim-Preis aus.

Text: Meret Ernst / 29.08.2014 11:30

weiterlesen

Design

Tossa feiert Geburtstag

Tossa kommt von Töss - hier wurde vor zwanzig Jahren die Möbelwerkstatt an der Töss gegründet, kurz darauf wurde das Label Tossa aus der Taufe gehoben. Das Fest wird im September gefeiert.

Text: Meret Ernst / 29.08.2014 10:05

weiterlesen

Planung & Städtebau

Kleinere Wohnungen - was hinter dem Trend steckt

Am 2. September diskutieren Fachleute im Rahmen des nächsten 18:15-Gesprächs über den Trend zu Wohnungen mit kleinerer Fläche.

Text: Rahel Marti / 28.08.2014 13:48

weiterlesen

Architektur

Immobilienmanager lesen keine Architekturmagazine

«Leser der business- und anlageorientierten Fachzeitschriften sind tendenziell keine regelmässigen Leser der Architektur- und Raumplanungsmagazine», fasst das Center for Urban & Real Estate Management seine Umfrage zum Medienkonsum in der Immobilienbranche zusammen. Die führenden Publikationen sind die «NZZ», die «Immobilien Business» sowie «Der Hauseigentümer». Hochparterre kommt auf 28 Prozent Leseranteil.

Text: Urs Honegger / 28.08.2014 13:32

weiterlesen

Design

Sieben Blicke auf Winterthur

Zum 750. Jubiläum schenkt der Verein Comic Panel Winterthur seiner Stadt eine Box mit Faltkarten der sieben Quartiere. Sie bieten opulente Wimmelbilder, liebevolle Karten, leichtfüssige Illustrationen und gekonnte Kalligrafie.

Text: Barbara Schrag / 28.08.2014 10:40

weiterlesen für Abonnenten

Presseschau

«Architekturvermittler aus Leidenschaft»

Zum 90. Geburtstag von Werner Blaser rühmt die ‹Basler Zeitung› seine Leistungen, «lange bevor sich Basel selber als Architekturstadt betitelte». Noch heute sei die Schaffenskraft des Möbelschreiners ungebrochen, der Praktikant bei Aalvar Aalto wurde und zu Mies van der Rohe nach Chicago ging.

Text: Palle Petersen / 28.08.2014 09:06

weiterlesen

Planung & Städtebau

Die Innovationsstadt

Der Kanton Zürich plant an den Rändern des Flugplatzes Dübendorf einen Innovationspark. Heute wurden Testplanung und städtebauliche Studien vorgestellt.

Text: Rahel Marti / 27.08.2014 22:43

weiterlesen für Abonnenten

Unaufgefordert zugesandt

Go with the flow

Ein Kongress jenseits von Thermoskanne und Powerpoint – ist das möglich? «vlow!», ein Bregenzer Festival zwischen Kommunikation, Design und Architektur, versucht es.

Text: Lilia Glanzmann / 27.08.2014 12:00

weiterlesen