Yeony und Soony, die Maskottchen der Expo 2012. Fotos: Expo 2012 Yeosu Korea

Expo-Pavillon für Korea 2012

Ab heute ist die Gestaltung des Schweizer Länderpavillons in Yeosu ausgeschrieben.

Die Ausschreibung für die Gestaltung und Ausführung des Schweizer Expo-Pavillons in Yeosu, Südkorea 2012 ist ab heute online. Der Auftrag von Präsenz Schweiz umfasst die inhaltliche Konzeption, Recherche, Erarbeitung und Produktion von Inhalten, die Gestaltung sowie die Ausführung des Schweizer Auftritts an der Weltausstellung. Für diesen kombinierten Planungs- und Realisierungsauftrag stehen höchstens 2,5 Mio. Franken zur Verfügung, steht im Beschrieb. Das Projekt umfasst den Länderpavillon an der Expo in Yeosu und einen Satelliten in Seoul. Wer in Südkorea planen will, findet die Ausschreibung hier, unter dem Suchwort «Yeosu».

Kommentare

Bärbel 12.10.2011 13:39
Ich bin gespannt, ob die Expo ein so großer Erfolg wird, wie man aufgrund der Aufregung in dem Land vermuten kann. Auch in Deutschland herrscht geschäftiges Treiben. Jetzt werden auch schon Hostessen für die Expo gesucht. Diese sind aber mit Anforderungen wie fließend Deutsch und Koreanisch sprechen, nicht allzu gering. Weitere Infos dazu habe ich <a href="http://www.hhmesse.de/arbeiten-auf-der-expo-in-korea/">hier</a> gefunden.
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen