Die Ausstellung «Ferien im Weltformat» im Gelben Haus in Flims.

Ferien im Weltformat

Heute morgen lag herbstlicher Nebel über der Reuss. Daher kommt die E-Mail vom Gelben Haus in Flims gerade richtig: Sie vermeldet Sommer und Ferienstimmung – wenn auch nur auf Papier.

Die Mail macht aufmerksam auf die Ausstellung Ferien im Weltformat, die auf drei Geschossen paradiesische Landschaften, witzige Illustrationen und einprägsame Slogans zeigt. Die Exponate sind rund 140 Plakate aus der Sammlung Thomas A. Rüegg zum Thema Ferien, die zwischen 1911 und 1967 von Plakatkünstlern wie Emil Cardinaux, Donald Brun oder Herbert Leupin entworfen wurden. Die Werke sind Zeitdokumente, Spiegel einer Gesellschaft sowie Kunstobjekte. Zu sehen sind die Plakate noch bis 19. Oktober 2014.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen