Der Nexplorer soll zeigen, was uns als Gesellschaft bewegt.

Die Schweiz von morgen

Die Nexpo soll sich dreifach von bisherigen Landesausstellungen unterscheiden: Sie soll dezentral, evolutiv und partizipativ funktionieren. Nun soll deren «Nexplorer» zeigen, was uns als Gesellschaft bewegt.

Die «Nexpo» bewegt sich auf einen Höhepunkt in rund zehn Jahren zu. Nun haben die Macherinnen und Machern zum 1. August 2020 den «Nexplorer» lanciert: Die Online-Umfrage soll zeigen, was uns als Gesellschaft bewegt und welche Themen die nächste Landesausstellung prägen sollen. Fragen die es dabei zu beantworten gibt, sind «Wo möchtest du am liebsten wohnen?», «Stell dir vor, du hast zur Geburt von deinen Grosseltern fünf Goldvreneli erhalten. Hättest du Mühe, sie zu Geld zu machen?» oder «Für welche Werte soll die Schweiz stehen?». Wer an der Unfrage teilnimmt, bekommt ein eigenes, wertebasiertes Schweizerkreuz auf sich zugeschnitten.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen