Das neue Hardturmstadion wird teuer. Morgen debattiert der Gemeinderat über die Kosten. Fotos: PD

Wie viel darf das Stadion kosten?

Das Parlament wird die 330 Millionen Franken für das Hardturmstadion und die Wohnsiedlung durchwinken, prognostiziert der «Tages-Anzeiger». Morgen entscheidet der Gemeinderat.

Das Parlament wird die 330 Millionen Franken für das Hardturmstadion und die Wohnsiedlung durchwinken, prognostiziert der «Tages-Anzeiger». Morgen entscheidet der Gemeinderat. «Gleichwohl werden die hohen Kosten zu reden geben», so die Zeitung. Markant senken liessen sie sich jedoch nicht. «Wenn überhaupt, dann höchstens um 9 Millionen Franken.» Dies verlangen SVP, FDP und CVP, die die Reserven von 20 auf 14 Prozent senken wollen. Für die «NZZ» ist das zweite Stadion in der Stadt ohnehin ein Luxus. «Nun muss der Gemeinderat dafür sorgen, dass das noch zu teure Projekt des Stadtrats günstiger wird», schreibt die Zeitung. Ob zu teuer oder nicht entscheidet sich definitiv am 22. September. Dann hat das Volk an der Urne das letzte Wort.

Weitere Meldungen:


– Das Hotel «Alpina» in Tschiertschen im Graubünden soll 2014 für rund acht Millionen Franken saniert werden, berichtet die «Südostschweiz».

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen