Das Tram hat Bern-West in die Stadt integriert. Fotos: bernmobil.ch

Tram Region Bern

Bern steht vor einer heissen Tram-Abstimmung. «Der Bund» beleuchtet das letzte Tram-Projekt, das Bern-West in die Stadt integriert hat. Dabei kommt auch der frühere Berner Stadtplaner Jürg Sulzer zu Wort.

Bern steht vor einer heissen Tram-Abstimmung. «Der Bund» beleuchtet das letzte Tram-Projekt, das Bern-West in die Stadt integriert hat. Dabei kommt auch der frühere Berner Stadtplaner Jürg Sulzer zu Wort, der mit dem neu erschlossenen Brünnenquartier hart ins Gericht geht. Das Projekt «Tram Region Bern» ist umstritten: Damit das Tram von Ostermundigen nach Schliern oder ein Teil davon gebaut werden kann, ist das Ja der Bernerinnen und Berner zwingend erforderlich. Von den anderen beiden Gemeinden muss mindestens eine Gemeinde zustimmen.

Weitere Meldungen:


– Mehr Zürich im Landesmuseum: Die «NZZ» berichtet über ein neues Zentrum, das ab 2016 über Zürcher Geschichte und Identität informieren soll.

– Halb Davos fordert Geld von der Stilli Park AG, schreibt «Die Südostschweiz». Noch stehe nicht fest, wer beim Konkurs leer ausgehen wird.

– Unter dem Hauptbahnhof müssen sämtliche Läden ihrem Personal Zusatzpausen gewähren, um Tageslicht zu tanken, berichtet der «Tages-Anzeiger».

– Das Lohndumping beim Roche-Tower hat die Unia dank ihren Dolmetschern aufgedeckt, schreibt die «BaZ».

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen