Statt Lärmschutz habe das Bundesgericht das Gegenteil erreicht, schreibt die NZZ. Fotos: Wikicommons

Lärmschutz: 3 Szenarien

Die ‹NZZ› zeigt, wie sich Bundesgerichtsurteile auf den Lärmschutz auswirken. Ausserdem in der Presse: Schweizer Architekturbüros in Deutschland, Solarbau-Genossenschaften und Heimatschutz in Bern.

Statt Lärmschutz habe das Bundesgericht das Gegenteil erreicht, schreibt die NZZ. Gerhard Schmid vom Rechtsdienst im kantonalen Tiefbauamt sowie Thomas Gastberger Bereichsleiter der kantonalen Fachstelle Lärmschutz erläutern die Folgen der Aufhebung von zwei Baubewilligungen in Zürich. Die zentrale Frage sei die Pegelüberschreitungen am Zweitfenster, das gegen die Lärmquelle ausgerichtet ist. Die beiden Fachleute skizzieren 3 Szenarien.   Weitere Meldungen:   – Über Biodiversität als Wirtschaftsfaktor, schreibt ebenfalls die NZZ. Denn die Zerstörung der Umwelt werde zunehmend auch als unternehmerisches Risiko angesehen. – Im Feuilleton schreibt die NZZ über richtungsweisende Bauten von Herzog & de Meuron, Duplex und E2A in Deutschland. Die Entwürfe der Schweizer Büros würden mit grosser Selbstverständlichkeit sozial und flexibel denken und bekämen in Deutschland immer mehr Aufmerksamkeit. – Bei Selbstbaugenossenschaften im Solarbereich arbeitet bei der Installation selber mit, wer eine Anlage will. Wie das funktioniert? Der Bund und der Tages-Anzeiger besuchten eine Baustelle in Bäriswil/BE.   – Seit dem Streit um die Anzeigetafeln in Berns Altstadt ist für viele klar: Die Heimatschützer sind kleinliche Verhinderer. Doch so einfach ist es nicht. Wie viel Heimatschutz braucht Bern, fragen deshalb BZ und Bund. – Grünes Licht haben Richter Dahl Rochat für ihre Wohnüberbauung mit 184 Einheiten in Saint-Sulpice bekommen, schreibt 24 Heures. Seit 2016 musste das Projekt mehrere Hürden überwinden.   – Ist Tanja Soland ein Immobilientycoon, fragt die Basler Zeitung rhetorisch. Sie stellte der Verantwortlichen von Immobilien Basel-Stadt zehn Fragen zur Dienststelle, die in Basel Geschichte schreibt....
Lärmschutz: 3 Szenarien

Die ‹NZZ› zeigt, wie sich Bundesgerichtsurteile auf den Lärmschutz auswirken. Ausserdem in der Presse: Schweizer Architekturbüros in Deutschland, Solarbau-Genossenschaften und Heimatschutz in Bern.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?