Debatte über die Haltung der Architekten

Der «Tages-Anzeiger» bespricht Valerio Olgiatis Buch «The Images of Architects» und kommt zum Schluss: «Das Konzept ist extrem, aber schlüssig. Damit hat es die Kraft, eine Debatte zu entfachen. Über den Ursprung der Baukultur, über die Haltung der Architekten und über die Bedeutung des Bildes an sich.»

Der «Tages-Anzeiger» bespricht Valerio Olgiatis Buch «The Images of Architects» LINK und kommt zum Schluss: «Olgiati provoziert. Die subjektive Auswahl (der Bilder) ist angreifbar. Die fehlenden Erklärungen irritieren. Die Bedeutungen der Bilder kann man infrage stellen. Kurz: Das Konzept ist extrem, aber schlüssig. Damit hat es die Kraft, eine Debatte zu entfachen. Über den Ursprung der Baukultur, über die Haltung der Architekten und über die Bedeutung des Bildes an sich.»

Weitere Meldungen:


– Die Marktgass-Sanierung verläuft nach Plan. Die Stadt und Bernmobil sind zufrieden. Doch Gewerbler und Markthändler beklagen Umsatzeinbussen von bis zu 60 Prozent. Der «Bund» berichtet.

– Das neue Zürcher Fussballstadion wurde im Parlament zwar durchgewinkt, doch bei den Parolen erwartet die Parteien ein heisser Tanz, schreibt der «Tages-Anzeiger».

– Wer in Zürich ein Denkmal auf öffentlichem Grund aufstellen will, hat es nicht leicht. Armin Trösch versucht dies seit über 30 Jahren. Der «Tages-Anzeiger» erzählt seine Geschichte.

– In Basel haben die Verkehrsbetriebe mit der Gleissanierung am Aeschengraben begonnen: «Ein ziemliches Chaos», meint die «Basler Zeitung».

– Auf dem Gebiet des ehemaligen Badischen Güterbahnhofs in Basel soll ein weiteres Hafenbecken mit einem Containerterminal entstehen. Die «Basler Zeitung» informiert.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen