Umschlag der Publikation «Akzent Baukultur: Langenthal».

Langenthal in Einzelheiten

Ein 200 Seiten starker Band informiert über die Wakkerpreisstadt von 2019. Die Themen reichen von der kantonalen Richtplanung bis zu privaten Bauten.

Schon ist der nächste Wakkerpreis bestimmt, da erreicht uns dicke Post aus Langenthal, der Preisträgerstadt 2019. Unterstützt von der Stadt Langenthal und dem Lotteriefonds hat der Berner Heimatschutz einen 200 Seiten dicken A4-Band herausgegeben. Er hält die städtebauliche und architektonische Lage fest und zeigt, wie es planerisch weitergehen wird und soll. Mit Themen von der kantonalen Richtplanung bis zu privaten Bauten ist die Publikation umfassend. Dass oft die Planerinnen und Architekten selbst über ihre Projekte schreiben, hält den Jargon-Gehalt hoch und den Kritik-Gehalt tief. Dennoch, wer irgendetwas wissen will über das aktuelle Planen und Bauen Langenthal, findet hier die Einzelheiten dazu.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen