Flaggen aus Ghana: Asafo war die Kriegsorganisation des in Küstengebieten wohnhaften Fante Volkes. Fotos: Chantal Kaufmann & Nico Sebastian Meyer

untitled#1

Der Pop-Up Store untitled#1 zeigt handgefertigte Unikate, die in einen neuen Kontext gestellt werden. Lejla Esposito und Marlen Unternährer haben die Fundstücke auf Reisen zusammengetragen.

Der Pop-Up Store untitled#1 zeigt handgefertigte Unikate, die in einen neuen Kontext gestellt werden. Lejla Esposito und Marlen Unternährer haben die Fundstücke auf Reisen zusammengetragen: Hocker aus Ghana, Flaggen des Fante Volkes, bosnische Kelims und historische marokkanische Berberteppiche. Nebst der Einzelstücke bietet untitled#1 eine grosse Auswahl an traditionellen Designs ghanaischer Textilien. Die Objekte und Stoffe sind vom 2.-25. Oktober an der Zürcher Sihlfeldstrasse 127 ausgestellt. 

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen