Stefan Diez inszenierte den Möbelstoff «Nitto» von Alfredo Häberli als Installation «Slot». Foto: Gerhard Kellermann

Swissness am Rhein

Start ins neue Designjahr: Anfang Januar trifft sich die Szene in Köln. Wir haben uns auf der ersten Möbelmesse des Jahres an die Fersen der Schweizer Herstellerinnen und Designer geheftet.

Noch bis am 19. Januar 2020 können Expertinnen und designinteressierte Endverbraucher auf der internationalen Möbelmesse imm cologne zum Thema Wohnen und Design inspirieren lassen. Den Auftakt machte am Sonntag traditionell die Eröffnung der Designpost. Eindeutiges Highlight war hier der Messestand des dänischen Herstellers Kvadrat. Der Münchner Stefan Diez inszenierte den Möbelstoff «Nitto» von Alfredo Häberli als Installation «Slot»: Schirmartige Segel begrenzen den Showroom. «Slot» heisst auf Dänisch Schloss – eine Erinnerung an Stefan Diez’ Kindertage, in denen er Festungen aus Regenschirmen baute. Die grafischen Formen vereinen kontrastierende Töne und spielen mit offenen und geschlossenen Flächen. Kvadrat stellte neben dem Stoff zwei weitere Entwürfe von Häberli vor: das Möbeltextil «Parkland» und den Vorhangstoff «Airfield». Beide zeigen den raffinierten und lustvollen Umgang des Zürcher Designers mit Farbe: «Ich hatte schon immer eine besondere Vorliebe für Farben. Ich k...
Swissness am Rhein

Start ins neue Designjahr: Anfang Januar trifft sich die Szene in Köln. Wir haben uns auf der ersten Möbelmesse des Jahres an die Fersen der Schweizer Herstellerinnen und Designer geheftet.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch