Die Gallerie Helmrinderknecht präsentiert eine exquisite Teppichauswahl.

Happy Hour

Die Berliner Galerie Helmrinderknecht veranstaltet diesen Mittwoch in ihrer temporären Ausstellung in Zürich eine «Teppich Happy Hour».

Wer die temporäre Ausstellung edition 21 / Zürich der Berliner Galerie Helmrinderknecht noch nicht besucht hat, kann das noch bis nächste Woche tun. Diesen Mittwoch lädt Martin Rinderknecht nun zur «Teppich Happy Hour». Zu sehen ist eine exquisite Auswahl: Vintage Kelims aus der Karabach Region, Collagen-Teppiche aus Persien und die limitierten Fléché-Filzteppiche von Samare Studio aus Kanada. Ausserdem sind neue, erstmals gezeigte Objekten von Frédéric Dedelley, KuengCaputo, Florian Hauswirth, Nicolas Le Moigne und Moritz Schmid ausgestellt. Ergänzt werden sie durch weitere Arbeiten internationaler Designer und Hochparterre Bücher.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen