Pfister übernimmt per sofort Möbel Hubacher.

Grossfusion im Möbelhandel

Pfister übernimmt per sofort Möbel Hubacher, teilte die Muttergesellschaft des grössten Schweizer Möbelhändlers heute Morgen mit. Zum Kaufpreis herrscht Stillschweigen.

Die Inhaberfamilie Medina-Hubacher habe für das Einrichtungshaus eine externe Schweizer Nachfolgeregelung gesucht. «Die starke regionale Verankerung und die ausgezeichnete Lage waren für uns ausschlaggebend für die Integration von Möbel Hubacher», sagt Rudolf Obrecht, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Pfister Arco Holding. Die Übernahme passe zu der langfristigen Strategie der Gruppe, über attraktive Standorte die führende Marktposition sowohl stationär als auch online auszubauen und weiter den Marktanteil zu erhöhen. Die Stilhaus AG, die auf dem selben Areal in Rothrist ein Einkaufscenter für Bauen, Wohnen und Design betreibt, ist von der Übernahme ausgeschlossen. Und: Auch unter Pfister soll die Marke Möbel Hubacher beibehalten werden – wir bleiben dran.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen