Jacques Herzog und Pierre de Meuron vor dem Modell der Tate-Modern-Erweiterung. Fotos: Derek Li Wan Po

Herzog & de Meuron im Gespräch

Jacques Herzog und Pierre de Meuron empfingen uns in ihrem ‹Kabinett› auf dem Basler Dreispitz-Areal. Das Gespräch finden Sie im aktuellen Heft, hier eine Auswahl der Bilder, die Derek Li Wan Po gemacht hat.

Sie bauen Stadien, Hochhäuser und Museen rund um den Globus. Mit ihren Grossprojekten für die Messe, Roche und Novartis krempeln sie ihre Heimatstadt Basel um. Doch kürzlich lobten Jacques Herzog und Pierre de Meuron die homogene, nach strengen Regeln gebaute Stadt und kritisierte die Expo in Mailand als heilloses Spektakel. Und sie bauten kleine, fein konstruierte Häuser, wie vor dreieinhalb Jahrzehnten, als sie noch jung und ein Geheimtipp waren. Zeit für ein Gespräch! Die beiden 65jährigen empfangen uns in ihrem ‹Kabinett› auf dem Basler Dreispitz-Areal, wo sie Modelle, Pläne und Bilder ihrer mittlerweile über 450 Projekte lagern. Das Gespräch finden Sie im aktuellen Heft, hier eine Auswahl der Bilder, die Derek Li Wan Po gemacht hat....
Herzog & de Meuron im Gespräch

Jacques Herzog und Pierre de Meuron empfingen uns in ihrem ‹Kabinett› auf dem Basler Dreispitz-Areal. Das Gespräch finden Sie im aktuellen Heft, hier eine Auswahl der Bilder, die Derek Li Wan Po gemacht hat.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?