Willkommen auf dem Rapidplatz in Dietikon. Eines der vier Bilder der Ausstellung «Bilder bauen Städte». Fotos: Tobias Madörin

Vier Überbauungen - vier Bilder

Für die neue Ausstellung «Bilder bauen Städte» im Architekturforum Zürich hat der Fotograf Tobias Madörin vier grosse Schaubilder gemacht. Ein spannendes Rahmenprogramm thematisiert die verschiedenen Stadtvorstellungen und Häusertypen.

Für die neue Ausstellung «Bilder bauen Städte» im Architekturforum Zürich hat der Fotograf Tobias Madörin vier grosse Schaubilder der Überbauungen Limmatfeld in Dietikon, des Richti-Areals in Wallisellen, der Überbauungen «Am Rietpark» in Schlieren und der Überbauung «Am Pfingstweidpark» im Zürcher Industriequartier gemacht. Anhand dieser vier raumhohen Fotografien sowie Modellen und Plänen vergleicht die Ausstellung vier städtebauliche Konzepte.

Rahmenprogramm

– Podiumsdiskussion: Wer investiert wirklich nachhaltig? Vesna Tomse disktutiert mit unterschiedlichen Bauträgern. Mittwoch, 24. 09. 2014, 19 Uhr
– Vortrag: Klumpen – gross, kompakt und profitabel. Lisa Euler und Tanja Reimer stellen einen erfolgreichen Gebäudetyp vor. Freitag, 26. 09. 2014, 19 Uhr
– Podiumsdiskussion: Arealentwicklung, Städtebau und Vermarktung. Gesprächsrunde mit Peter Baumgartner, Patrick Gmür, Balz Halter und Vittorio M. Lampugnani. Dienstag, 30. 09. 2014, 19 Uhr

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen