Dichter trifft auf Architekt: Peter Zumthor (r.) und Peter Stamm im Casinotheater Winterthur.

Peter trifft Peter

Am Wochenende trafen im Casinotheater Winterthur Peter Stamm und Peter Zumthor aufeinander. Im Rahmen von «Zürich liest» lud der Schriftsteller den Architekten zum Dialog ein. Dieser wurde zu einem Gespräch über Unterschiede und Gemeinsamkeiten ihrer Metiers.

Am Wochenende trafen im Casinotheater Winterthur Peter Stamm und Peter Zumthor aufeinander. Im Rahmen von «Zürich liest» lud der Schriftsteller den Architekten zum Dialog ein. Zwölf Fragen hatten Peter Stamm und Peter Zumthor sich je füreinander erdacht. Herausgekommen ist aber nicht ein Frage-Antwort-Spiel vor Publikum, sondern ein Gespräch, das fast wie eine ganz normale Unterhaltung zwischen zwei Künstlern wirkte. Die Namensvetter besprachen Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihrer Arbeitsweisen. Beide beginnen sie mit dem Ort, als Ausgangspunkt für das geschriebene oder gebaute Szenario. Auch das Gefühl einer Grundidee, die immer wieder auftauche, die man ab und zu zur Seite legen müsse, ehe sie dann ihrer Anwendung fände, kennen beide nur zu gut. «Kunst ist vor allem Form», die Inhalte seien auswechselbar, beschrieb Stamm sein literarisches Schaffen. Dabei enthülle «Licht und Schatten die Form» – im abstraktem Sinn seien dies die Dinge, die den Figuren in der Geschichte widerfahren. Formw...
Peter trifft Peter

Am Wochenende trafen im Casinotheater Winterthur Peter Stamm und Peter Zumthor aufeinander. Im Rahmen von «Zürich liest» lud der Schriftsteller den Architekten zum Dialog ein. Dieser wurde zu einem Gespräch über Unterschiede und Gemeinsamkeiten ihrer Metiers.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch