‹Houdini› an der Badenerstrasse in Zürich: Das Foyer verbindet Kino- und Barbesucher. Fotos: Andrea Helbling

Intarsien im Rohbau

Das Zürcher Miniplex-Kino ‹Houdini› von Staufer & Hasler Architekten vereint Gegensätze. Mieterausbau versus eigenständige Architektur. Verschachtelte Räume aus rohem Beton versus punktuelle Grosszügigkeit und sorgfältige Details. Hell leuchtende Bar versus dunkle Kinosäle. Derweil spricht der Erker wie ein Schaufenster mit der Stadt und lockt ihre Bewohner hinein.

Ein breiter Erker drängt aus der Lochfassade der Zürcher Wohn- und Gewerbesiedlung Kalkbreite. Messingfarben gefasste LED-Bänder schreiben ‹Houdini› in die Nacht. Mit diesem Auftritt wirbt das Miniplexkino wider Digital-TV und Blockbuster-Schnellkonsum für stimmungsvollen Filmgenuss. In fünf Sälen mit 32 bis 54 Plätzen laufen Nischen- und Familienfilme sowie ausgewählte Populärtitel – stets ohne Werbeunterbruch und in Originalsprache. Die gut sortierte Bar mit aromatisierten Weinen und einer kleinen Bistrokarte lädt zum Verweilen ein.Zum dritten Mal arbeiteten Staufer & Hasler Architekten für das Unternehmen Neugass-Kino, dem auch die Riffraff-Kinos im Zürcher Kreis 5 gehören. Anstatt das ‹Houdini› in das Bauvolumen der Siedlung zu integrieren, brachen die Architekten die Regeln des Mieterausbaus. Der Erker schiebt sich an der langen Gebäudefront zur Badenerstrasse aus dem Baukörper, die Fenster folgen einer eigenen Logik, und als raumhaltiger Träger befreit der auskragende Erker...
Intarsien im Rohbau

Das Zürcher Miniplex-Kino ‹Houdini› von Staufer & Hasler Architekten vereint Gegensätze. Mieterausbau versus eigenständige Architektur. Verschachtelte Räume aus rohem Beton versus punktuelle Grosszügigkeit und sorgfältige Details. Hell leuchtende Bar versus dunkle Kinosäle. Derweil spricht der Erker wie ein Schaufenster mit der Stadt und lockt ihre Bewohner hinein.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch