Holzbau lernen

Je mehr mit Holz gebaut wird, desto mehr Fachleute dafür braucht es. Die Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau bietet darum den Nachdiplomlehrgang Bauen mit Holz vorab für Architektinnen und Architekten an.

Je mehr mit Holz gebaut wird, desto mehr Fachleute dafür braucht es. Die Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau bietet darum den Nachdiplomlehrgang CAS Bauen mit Holz an, der sich vorab an Architektinnen und Architekten richtet. Sie sind es, die in der Zusammenarbeit mit Holzbauingenieuren die Fähigkeiten dieses Materials weiter ausloten können.
Die Planung verläuft bei Holzbauprojekten anders als bei der konventionellen Bauweise. Das Material ist vielschichtiger, die Möglichkeiten sind breiter, der Kontakt zwischen den Fachleuten enger – Entwerfer, Holzbauer, Bau- und Holzbauingenieure entwickeln ein Projekt oft gemeinsam. Genau dazu will das CAS Architektinnen und Architekten befähigen und sie fit machen für dieses wachsendes Tätigkeitsfeld. Unter den Dozentinnen und Dozenten sind namhafte Fachleute, die in den letzten Jahren bemerkenswerte Holzbauprojekte realisiert haben. Wer das CAS absolviert, kann Holzbauprojekte selbst planen und durchführen, so verspricht die Schule.

Download Studienprogramm

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen