Ein 500 Meter langes Raumfachwerk trägt das neue Dock A am Flughafen Zürich. Fotos: BIG – Bjarke Ingels Group, bucharest.studio, IMIGO

Flughafen Zürich baut Dock in Holz

Das neue Dock A des Flughafens Zürich wird aus Holz konstruiert. Heute wurde das siegreiche Wettbewerbsprojekt der Architektengemeinschaft BIG, HOK International und 10:8 Architekten vorgestellt.

«Raumfachwerk» heisst der siegreiche Entwurf für den Neubau von Dock A, Tower und Anschlussbauten am Flughafen Zürich. Der Name ist Programm: Ein 500 Meter langes Raumfachwerk bildet die Tragstruktur des geplanten Bauwerks. Fachwerk und Flughafen ist angesichts der grossen Spannweiten eine gängige Kombination. Bemerkenswert an dem heute vorgestellten Wettbewerbsprojekt ist das Material: Holz! ###Media_2### Der Tower als Krönung Entworfen hat das Bauwerk die Architektengemeinschaft aus BIG (Bjarke Ingels Group), HOK International und dem Zürcher Büro 10:8 Architekten. Als Spezialist für die Holzkonstruktion sass Ingenieur Pirmin Jung mit im Planungsteam, das ausserdem mit zahlreichen Fachplanern besetzt war. Das Raumfachwerk erzeugt einen lichten, offenen Passagierbereich. Ein mittiges Oberlicht verbreitert sich von einem schmalen Schlitz zu einem gläsernen Band, das sich bei der ‹Dockwurzel› zu einem dreieckigen Kuppeldach entwickelt. In dessen Mitte strebt als Krönung der neue Tower empor. ###Media_3### Das gleichseitige Dreieck schliesst das neue Dock an die bestehenden Bauten des Flughafenkopfs – Terminal 1 und Airside Center - an. Die grosszügige Halle ist von Läden und Restaurants gesäumt. Grosse, V-förmige Stützen gliedern das lange Dock, lassen die Grosszügigkeit des Raums aber dennoch spüren. Um auf die unterschiedlichen Anforderungen des Schengen- und Non-Schengen-Verkehrs zu reagieren, wird das Dock partiell mit Zwischenebenen unterteilt. ###Media_4### Der Neubau ersetzt das bestehende Dock A, das im November 1985 eröffnet wurde. Seither versah es während 35 Jahren zuverlässig seinen Dienst, ohne dass wesentliche Änderungen nötig gewesen wären. Boden, Decke und Wände sind ebenso im ursprünglichen Zustand wie der grösste Teil der Haustechnik. Umfassende Analysen haben gemäss den Flughafen-Verantwortlichen gezeigt, dass eine Totalsanierung d...
Flughafen Zürich baut Dock in Holz

Das neue Dock A des Flughafens Zürich wird aus Holz konstruiert. Heute wurde das siegreiche Wettbewerbsprojekt der Architektengemeinschaft BIG, HOK International und 10:8 Architekten vorgestellt.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?