Die ETH_Professorin Elli Mosayebi zeigt, wie bewegliche Wände «Minimalwohnen» attraktiv machen. Fotos: Gerber Loesch

Der bewegte Plan

Mit mobilen Bauteilen zielen zwei Wohnprojekte auf den wachsenden Markt teilmöblierter Kleinhaushalte. Doch sie könnten unterschiedlicher kaum sein.

Die Bassline rollt, das Drumpattern setzt ein. Gut gelaunt erwacht die junge Frau und drückt ein Knöpfchen: Das Bett saust zur Seite und macht Platz für die Yogaroutine. Nächster Knopfdruck: Die fahrenden Schränke geben die Küchenzeile frei. Frühstück, und ab zur Arbeit. Schnitt. Die Protagonistin des Youtube-Films kommt heim, ordnet ein paar Unterlagen, und schon stehen die Freunde vor der Tür. Wein trinkend albern sie auf dem Sofa herum und heften ihr Lebensglück auf Polaroids an die Wundermöbel. Der Mann mit Bart bleibt bis zum Schluss. Ein letzter Knopfdruck: Kerzen-Kuschel-Dämmerlicht. Abblende und Claim: «MOVEment. Powered by Halter.» Elektrifizierte und motorisierte Einbaumöbel, die sich surrend durch die Wohnung schieben – die Wohnlichkeit jener, denen Siri abends die Schrittzahl verrät? Alex Valsecchi, Leiter Business Development bei Halter, sagt: «Movement ist cool, die Einzimmerwohnung zum ‹Blöffen›.» In Adliswil präsentiert er den Medien das Wohnkonzept und die Marktanal...
Der bewegte Plan

Mit mobilen Bauteilen zielen zwei Wohnprojekte auf den wachsenden Markt teilmöblierter Kleinhaushalte. Doch sie könnten unterschiedlicher kaum sein.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch