Die Gewinner und ihr Projekt: Simon Peter Roesti, Daniel Meier und Simon Moser von der Berner Fachhochschule.

Berner Architekturstudenten gewinnen Schindler Award 2010

Zum ersten Mal geht der Schindler Award an ein Schweizer Team. Studierende der Berner Fachhochschule überzeugten die Jury mit ihrem Projekt «link it» und belegten in der Endausscheidung den ersten Platz.

Zum ersten Mal geht der Schindler Award an ein Schweizer Team. Studierende der Berner Fachhochschule überzeugten die Jury mit ihrem Projekt «link it» und belegten in der Endausscheidung Mitte Januar 2011 den ersten Platz. Die Studenten Simon Moser, Daniel Meier und Simon Peter Roesti setzten sich gegen 174 eingereichte Projekte aus ganz Europa durch. Die diesjährige Wettbewerbsaufgabe bestand darin, ein Gebiet im westlichen Teil des Olympischen Parks von Berlin in einen barrierefreien Sport- und Freizeitpark zu verwandeln und ihn unter dem Motto «Access for All» für alle Menschen zugänglich zu machen.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen