Bauhaus und Denken in Systemen

Die Online-Plattform Modulart versammelt Projekte, Forschungsarbeiten oder Bücher zu modulnahen Themen. Die neusten Ausgabe widmet sich dem Bauhaus.

2017 lancierte das Architekturbüro Bauart das Online-Magazin modulart.ch – ein «Labor, das systematische Denk- und Bauweise beleuchtet», wie Bauart schrieb. Der Inhalt der Plattform ist in den zwei Jahren gewachsen, parallel zur Professionalität und Mehrsprachigkeit der Publikation. Für die neuste Ausgabe hat die Redaktion sechs Köpfe nach der Wirkung des Bauhauses gefragt. Unter anderen Hochparterres Designredaktorin Meret Ernst, die daran erinnert, dass das Bauhaus heute Lehrstoff für angehende Designerinnen und Designer wie auch eine immer noch aktuelle Haltung ist, wonach die gestalterische Arbeit an Beziehungen immer politisch ist. Weitere Statements lesen sie hier.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen