Das Musenroulette – ein Spiel das Ideen finden hilft.

Das Musenroulette

Ein Spielfeld aus Tyvek, eine Drehscheibe mit kugelgelagertem Zeiger und ein Begleitheft: Mit dem «Musenroulette» hat Gabrielle Schmid von weitraum ein Coaching-Werkzeug entwickelt, das helfen soll neue Ideen zu finden.

Ein Spielfeld aus Tyvek, eine Drehscheibe mit kugelgelagertem Zeiger und ein Begleitheft: Mit dem «Musenroulette» hat Gabrielle Schmid von weitraum ein Coaching-Werkzeug entwickelt, das helfen soll neue Ideen zu finden. Der Zufall spielt dabei eine wichtige Rolle. Eine Frage wird definiert, daraufhin eruieren die Spieler mittels drehendem Zeiger im Zentrum eine von 64 möglichen Vorgehensweisen. «Einer solchen kreativen Strategie folgend lassen sich vertraute Wege leichter verlassen», schreibt die Macherin. Im Spielverlauf werden so zuerst möglichst viele Ideen gesammelt, in einer zweiten Phase bewertet und auf ihre Tauglichkeit hin überprüft. Gute Idee dieses Coaching-Werkzeug als Spiel anzulegen und nicht als Sammlung von Karten oder Handbuch – denn schliesslich lassen sich Probleme aller Art spielerisch leichter und vor allem lustvoller lösen.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen