Die St. Jakobshalle weist künftig mit 12'000 Plätzen nur 1000 Plätze weniger auf als das Zürcher Hallenstadion. Fotos: zVg

Hundert Millionen für neue St. Jakobshalle

Das Basler Parlament hat gestern die beantragten 105 Millionen Franken für das Umbauprojekt der St. Jakobshalle einstimmig gesprochen, schreibt die «BaZ».

Das Basler Parlament ist einstimmig für das Umbauprojekt «Giovanni» – mit 89:0 Stimmen wurden gestern die beantragten 105 Millionen Franken für das Umbauprojekt der St. Jakobshalle gesprochen, schreibt die «BaZ». Die im Jahr 1975 errichtete Sporthalle ist in die Jahre gekommen und bedarf einer gründlichen Auffrischung. Vor drei Jahren schon fiel der Grundsatzentscheid, die Halle zu sanieren und umzubauen. Diskutiert worden war auch ein kompletter Neubau, was aber verworfen wurde, weil noch immer sehr viel Bausubstanz – rund 50 Millionen Franken – im Gebäude steckt und man diese sonst abschreiben müsste.

Weitere Meldungen:


- Frankreichs Präsident François Hollande eröffnete gestern Abend Jean Nouvels neue Philharmonie in Paris, schreibt die «Neue Luzerner Zeitung» – ohne den Architekten: Die Inbetriebnahme des Konzerthauses verstosse gegen architektonische und technische Anforderungen, lässt dieser verlauten.

- «Hoffentlich gibt es keine Hinterhofsituation», schreibt die «Südostschweiz» zum Siegerprojekt «Capricorn» der Giubbini Architekten in Chur.

- Patek Philippe investiert 450 Millionen Franken in den neuen Hauptsitz in Genf, schreibt «Le Temps».

- Der Winterthurer Architekt Ulrich J. Baumgartner ist im letzten November 94-jährig gestorben. Ein Nachruf im «Landboten».

- Die ehemalige Fussballlegende Paul Wolfisberg verlässt seine Wohnung in den Hochhäusern «Hochzwei» auf der Luzerner Allmend. Der gelernte Hochbauzeichner und Architekt spricht von «baulichen und architektonischen Mängeln», berichtet das Online-Portal «zentral+».

- Die Autoshow in Detroit steht ganz im Zeichen des wiedergefundenen Selbstvertrauens und des Aufschwungs der Branche, schreibt die «NZZ».

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen