Das ‹Raumkonzept Schweiz›: Nur wenig glauben, dass die RPG-Revision seine Ziele erreichen wird. Das ‹Raumkonzept Schweiz›: Nur wenig glauben, dass die RPG-Revision seine Ziele erreichen wird.

Baulandbedarf für 11 Millionen Schweizer

Der Bundesrat hat festgelegt, wie das Raumplanungsgesetz vollzogen werden soll. Die zentrale offene Frage sei äusserst baubranchenfreundlich geregelt worden, schreibt der «Tages-Anzeiger».

Der Bundesrat hat festgelegt, wie das Raumplanungsgesetz vollzogen werden soll. Die zentrale offene Frage sei äusserst baubranchenfreundlich geregelt worden, schreibt der «Tages-Anzeiger», im Extremfall könnte Baulandbedarf für über 11 Millionen Schweizer angemeldet werden. «Das ist verheerend», wird Raimund Rodewald, Geschäftsführer der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz zitiert. Die Verordnung des Bundesrats werfe ernstlich die Frage auf, «ob sich die Abstimmung vom März 2013 am Ende nicht als Schlag ins Wasser herausstellen wird». Die kantonalen Baudirektoren zeigten sich zufrieden mit den Lösungen, «welche die Zuständigkeit der Kantone in ihren Autonomiebereichen berücksichtigen», schreibt die «NZZ.

Weitere Meldungen:


– «Ein Gericht muss mehr sein als nur ein Gebäude»: Das neue Bundesstrafgericht in Bellinzona ist ein Juwel der Justizarchitektur, schreibt die «Basler Zeitung».

– In die alte Textilfabrik DMC am Stadtrand von Mulhouse ziehen Gestalter, Planer, Handwerker und andere Kreative ein. Die «Basler Zeitung» berichtet.

– «120 Millionen Franken für Zürcher Velorouten»: Der Stadtrat will in den nächsten Jahren viel Geld ins Velonetz investieren, schreibt die «NZZ».

– Mit kunstvollen Architektur- und Landschaftsbildern versuchte der Fotograf Andrea Garbald, die Magie des Bergells einzufangen. Nun widmet ihm das Bündner Kunstmuseum Chur eine Werkschau. Die «NZZ» war vor Ort.

– Die Lintheschergasse beim Zürcher Hauptbahnhof soll Fussgängerzone werden. Noch viel weiter mit seiner Idee ging der Städteplaner Walter R. Hunziker vor einem halben Jahrhundert. Der «Tages-Anzeiger» stellt sie vor.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen