Von den gemeinschaftlichen Gärten schweift der Blick zwischen den Häusern hindurch in Richtung Jura. Fotos: Joël Decosterd

Ausgezeichnete Partizipation in Meyrin

Der ‹Tages-Anzeiger› berichtet über die Siedlungsentwicklung in der Genfer Vorortsgemeinde. Ausserdem in der Presse: die ‹Plateforme 10› in Lausanne und Herzog & de Meuron als Bauherren.

Die Genfer Agglomerationsgemeinde Meyrin wurde dieses Jahr mit dem Wakkerpreis ausgezeichnet. Der ‹Tages-Anzeiger› macht einen «Besuch bei Bürgerinnen und Bürgern, die aktiv bei der Siedlungsentwicklung mithelfen». «Ich sehe das als Anerkennung für viele Jahre Arbeit, in denen die Behörden zusammen mit der Bevölkerung die öffentlichen Räume so gestaltet ­haben, dass es sich hier gut leben lässt», sagt Eric Cornuz, bis vor kurzem Bürgermeister von Meyrin. Die Behörden Meyrins fördere den Zusammenhalt, die Mitwirkung der Bevölkerung bei verschiedensten Projekten sowie eine nachhaltige Siedlungsentwicklung, die sich etwa im Ökoquartier Les Vergers zeige. «Von Beginn weg konnten die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner von Les Vergers ihr Quartierleben mitgestalten. 2014 sammelten sie in einem Workshop Ideen und setzten sie später in Arbeitsgruppen um. So sind etwa eine Genossenschafts-Auberge, ein kollektiver Hühnerstall, ein partizipativer Supermarkt oder ein urbaner Bauernhof entstanden», schreibt der ‹Tagi›. Weitere Meldungen: – «Plateforme 10 eröffnet»: Nach sieben Jahren Bauzeit öffnen die Lausanner Museen MCBA, Photo Élysée und Mudac ihre Tore für das Publikum. ‹24heures› berichtet. – «Herzog & de Meuron als Bauherren»: Im Alba-Haus im Allschwiler Bachgraben sollen Forscher und Start-ups neue Ideen entwickeln, um die Region Basel als Standort für Zukunftstechnologien aufzuwerten. Die ‹Basler Zeitung› berichtet. – «Im Breitenrain wartet man auf den Schatten der Bäume»: Der Viktoriaplatz ist zum In-Place geworden. In Sachen Klimaschutz gibt es im Berner Breitenrainquartier aber noch Luft nach oben, schreibt der ‹Bund›. – «Walther Rathenau und sein preussisches Schloss»: 1909 erwarb der spätere deutsche Aussenminister ein Landhaus, das er im Stil des Klassizismus restaurierte. Schloss Freienwalde symbolisierte Ra...
Ausgezeichnete Partizipation in Meyrin

Der ‹Tages-Anzeiger› berichtet über die Siedlungsentwicklung in der Genfer Vorortsgemeinde. Ausserdem in der Presse: die ‹Plateforme 10› in Lausanne und Herzog & de Meuron als Bauherren.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?