«Memory» weiss ob man der Espresso- oder Ristretto-Typ ist.

Sinne anregen

Eine Waschmaschine, die man wie einen Hula Hoop-Reifen benutzt und eine Kaffeemaschine die weiss, ob man der Espresso- oder der Ristretto-Typ ist – beides sind Halbfinalisten des Electrolux Design Lab 2012.

Eine Waschmaschine, die man wie einen Hula Hoop-Reifen benutzt, ein Geschmacksindikator, der in Gerichten das gewünschten Aroma entfaltet, eine Kaffeemaschine die weiss ob man der Espresso- oder Ristretto-Typ ist und ein intelligenter Teller, der Speisen in Klänge verwandelt – sie alle gehören zu den Halbfinalisten des Electrolux Design Lab 2012 und sollen die Sinne auf neue Weise anregen. Der Wettbewerb findet bereits zum zehnten Mal statt. Das Thema dieses Jahr lautet «Design Experience» – Industriedesign-Studenten sollen Ideen für Haushaltsgeräte vorstellen, deren Gebrauch alle Sinne anspricht. Aus 1200 Bewerbungen wurden nun 30 Halbfinalisten ausgewählt, zehn davon präsentieren im Oktober in Mailand ihre Konzepte der Jury. Leider ist auch dieses Jahr kein Schweizer Beitrag mit dabei.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen