Adrien Rovero inspirierte sich am Aluminium-Kugelschreiber von Caran d'Ache und entwickelt daraus Behälter, deren Oberfläche er vor dem Eloxieren behandelte. Fotos: Lukas Beyeler

Inspiriert vom Alltag

Wie kommt das Neue in die Welt? Über Inspiration, sagt Gabriela Chicherio. Für ihre Ausstellung stellen Designerinnen und Designer Inspiration und Entwurf gegenüber.

Es braucht die Erfahrung der Fremde, um das Eigene schärfer zu sehen. So ging es Gabriela Chicherio, Designerin und Mitinitiantin der Design Biennale Zürich, als sie 2019 für einen Rechercheaufenthalt in Moskau weilte. So anders der Alltag in der Grossstadt, so geprägt von Traditionen, dem globalisierten Konsumrausch und der Nostalgie der Generation der 30-Jährigen, die den kommunistischen Alltag nur aus zweiter Hand kennen. Das Diverse sei den Kreativen wichtig, weil früher Einheit in der Produktkultur herrschte, stellte Gabriela Chicherio fest. «Aber auch das Interesse an den abstrakten Formen des Konstruktivismus, weil sie darin eine Alternative zum Blingbling der High Society ablesen und deshalb als Referenz für ihrer Entwürfe nutzen.» Solche Beobachtungen brachten sie dazu, über eigene Prägungen nachzudenken. ###Media_2###«Die Alltagskultur schreibt sich in unsere Gestaltung ein, bewusst oder unbewusst», sagt die Designerin. «Wir machen die Inspirationsquellen allerdings selten zum Thema....
Inspiriert vom Alltag

Wie kommt das Neue in die Welt? Über Inspiration, sagt Gabriela Chicherio. Für ihre Ausstellung stellen Designerinnen und Designer Inspiration und Entwurf gegenüber.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch