Diplome, Diplome Fotos: zVg

Abgeschlossen: Diplomschau an der ZHdK

Ab heute abend zeigen die rund 350 Studierenden der ZHdK, was sie in den letzten drei Jahren gelernt haben, um den Bachelor zu erreichen. Oder wie sie im Masterstudium ihre Kenntnisse vertieft haben.

Einige der Arbeiten dürften den Zürcher Szenegängerinnen bekannt sein: etwa Katja Walders «Frau Gerolds Garten», der seit letztem Sommer blüht. Andere dürften hoffentlich bald benutzt werden wie das Game, «Stop, Ampeltime!» mit dem Philipp Kuhn die komplexe Welt der Verkehrsplanung einer Stadt als Spielidee nutzt. Schon ab heute Abend zu testen ist der «Salon de Conversation», mit dem die Studierenden des Master Art Education ihre Abschlussarbeiten filmisch, dialogisch, in Text, Bild und Ton aus verschiedenen Perspektiven vorstellen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen