Das von der Lignum vergebene Herkunftszeichen belegt den Schweizer Ursprung des Holzes.

Schweizer Holz ist nachhaltig

Der Bund erachtet Schweizer Holz als nachhaltig. Der Nachweis der Schweizer Herkunft gilt neu ebenso viel wie ein FSC oder PEFC Label, schreibt der Dachverband Lignum.

Die öffentliche Hand hat ihre Empfehlung «Nachhaltig produziertes Holz beschaffen» entsprechend angepasst. Darin schreibt sie: «Unabhängig von den privatwirtschaftlichen Zertifizierungslabels kann auch die gesetzliche Grundlage eines Landes und ein guter Vollzug die nachhaltige Entwicklung des Waldes garantieren.» Schweizer Waldbesitzer würden ihre Wälder aufgrund eines der weltweit strengsten Waldgesetze bereits nachhaltig und im internationalen Vergleich auf höchstem ökologischen Niveau bewirtschaften. Damit erfülle das hiesige Holz die Anforderungen einer nachhaltigen und legalen Holznutzung hinreichend, meint der Bundesrat.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen