Internetfernsehen für Architekten: builtby.tv

Architekturfernsehen

Die Webseite builtby.tv, ein Videoportal exklusiv für Architektur, ist seit einem Monat online. Die Filme sind professionell gemacht, noch sind aber erst eine Hand voll Videos zu finden.

Die Webseite builtby.tv, ein Videoportal exklusiv für Architektur, ist seit einem Monat online. Dort präsentieren Kurzfilme aktuelle Bauten, lassen Architekten zu Wort kommen oder informieren über Bauwerke der grossen, alten Meister. Eine fünfteilige Serie widmet sich zum Beispiel den Häusern Lange und Ester von Mies van der Rohes in Krefeld. In einem kurzen Video stellt Tarand Lundevall von Snohetta Architekten das neue Opernhaus in Oslo vor. Oder in einer mit Musik unterlegten Visualisierung fährt man unter dem People’s Building in Shanghai von BIG Architekten hindurch, was aber ohne Kommentar wenig erhellend ist. Neben den Kurzfilmen fertigen die Macher von builtby.tv auch Videobeiträge oder ganze Dokumentationen als Auftragsarbeit für Architekturbüros her, die ihre Bauwerke multimedial präsentieren wollen. Architekten können Bilder ihrer Bauwerke auch selber hochladen und in einer Diaschau zugänglich machen. Noch sind auf der Webseite erst einige wenige Beiträge vorhanden. Diese sind aber professionell produziert und machen einen viel versprechenden Eindruck. Bis sich builtby.tv zum Youtube für Architekten mausert, ist es aber noch ein weiter Weg.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen