Die Installation von Gilles Retsin anlässlich der Tallinn Architektur Biennale 2017. Fotos: NAARO

«Huts and Habitats»

Die Architektur Biennale Tallinn veranstaltete einen Ideenwettbewerb für einen experimentellen Holzbau-Pavillon. Mit in der Jury: Philippe Block.

Die Tallinn Architektur Biennale 2019 findet vom 11. September bis 3. November 2019 in der estnischen Hauptstadt statt. Unter dem Titel «Huts and Habitats», lancieren die Macher einen Ideenwettbewerb für einen experimentellen Holzbau-Pavillon, der während der Ausstellung vor dem Estnischen Architekturmuseum stehen soll. Hier finden sich die Wettbewerbsunterlagen, Eingabefrist ist der 2. November 2018. Mit in der Jury ist ETH-Professor Philippe Block, Professor für Architektur und Tragwerk an der ETH Zürich.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen