Schatten spenden und Sonne ernten: Die Solarstore von Flexcell.

Die Solarstore

Der Schweizer Solarbauer Flexcell präsentiert eine PV-Neuheit für jedermann. Er integriert Solarzellen in Sonnenstoren. Spielerei oder pfiffige Innovation?

Überall, wo die Sonne scheint, muss eine Solarzelle hin. Diesem Leitsatz folgend hat der Yverdoner Solarbauer Flexcell Sonnenstoren mit biegsamen PV-Flächen bestückt. Es ist die Solarlösung für den kleinen Mann. In zwei Studen ist die Store montiert, eine Bewilligung ist keine nötig. Das Modul stöpselt man einfach in die nächste Steckdose, über die rund 650 Watt Strom fliessen. Ein Lichtdetektor stellt den Sonnenschutz automatisch aus, sobald es hell genug ist. Bei Böen sorgt ein Windzähler dafür, dass er wieder einfährt. Das Produkt zeigt: Strom lässt sich an vielen Orten sammeln. Doch es ist nur für hitzige Sommertage geeignet. Denn wer will schon im Frühling im Schatten sitzen und die ersten Sonnenstrahlen statt im Gesicht auf der Solarzelle einfangen?

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen