Das Universitätsspital in Lausanne baut ein Dreisterne-Hotel für seinen Patienten. Das Projekt stammt vom Büro B+W Architecture. Fotos: B+W Architecture SA

Ein Hotel für die Patienten

Das Universitätsspital in Lausanne baut ein Hotel für seinen Patienten. Das Projekt stammt vom Büro B+W Architecture.

Das Universitätsspital in Lausanne baut ein Dreisterne-Hotel für seinen Patienten. Das Projekt stammt vom Büro B+W Architecture. «24heures» war bei der Grundsteinlegung dabei. Das Hotel sei das erste seiner Art in der Schweiz. Die Zimmer sind für Patienten reserviert, die noch nicht nach Hause können, aber die Infrastruktur des Spitals nicht mehr benötigten.

Weitere Nachrichten:


– Scheitert die Energiewende an der 10-Millionen-Schweiz? fragt der «Tages-Anzeiger», nachdem die Statistiker ihre Prognosen nach oben korrigiert haben.

– Parlament und Volk des Kantons Schaffhausen entscheiden, ob sie künftig einen gemeindefreien Einheitskanton bilden wollen. Der «Tages-Anzeiger» informiert.

– Kunst am Bau: Die neue Sommeraktion der Zürcher City-Vereinigung zeigt kreative Werke an Hausfassaden. «Tages-Anzeiger» und «NZZ» berichten.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen