Stereotype Investorenarchitektur – dank einem Glitzerturm, einer gigantischen Shoppingmall, gläsernen Bürohäusern und luxuriösen Wohnbauten soll Belgrad am Save-Ufer globales Flair erhalten. Fotos: PD

Die Stadt zum Fluss bringen

Belgrads Grossprojekt am Save-Ufer: Die «NZZ» zeigt eine städtebauliche Verbindung zwischen Zentrum und Wasser, mit der ein arabischer Investor der Stadt einen alten Traum erfüllen will.

Belgrads riskantes Grossprojekt am Save-Ufer: Die «NZZ» zeigt das Projekt einer städtebauliche Verbindung zwischen Zentrum und Wasser, mit der ein arabischer Investor der Stadt einen alten Traum erfüllen will. Aber viele Belgrader fürchten, dass das Grossprojekt zu einem bösen Erwachen führt.

Weitere Meldungen:


- Mit einem neuen Pilotprojekt will die Stadt Zürich alte Kopfsteinpflaster rollstuhlgängig machen, schreibt der «Tages-Anzeiger».

- Der Sanitärkonzern Geberit tätigt in Finnland einen Grosseinkauf, berichtet «Der Bund».

- Silvaplanas Umsetzungspläne zur Zweitwohnungssteuer ermöglichen auch bei Nichtvermietung einen Steuererlass, schreibt «Die Südostschweiz».

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen