Das «NZZ» Folio zeigt Fotografien von Martin Stollenwerk aus dem Bildband «Max Vogt – SBB Bauten».

Die Max Vogt Schweiz

Das «NZZ» Folio lichtet die Schweiz aus verschiedenen Blickwinkeln ab und kommentiert die Bilder. Der Fotograf Martin Stollenwerk zeigt die Bauten von Max Vogt für die SBB. Martin Heller analysiert die Aufnahmen.

Das «NZZ» Folio lichtet die Schweiz aus verschiedenen Blickwinkeln ab und kommentiert die Bilder. Der Fotograf Martin Stollenwerk zeigt die Bauten von Max Vogt für die SBB. Ausstellungsmacher Martin Heller analysiert die Aufnahmen. «Das Gesicht, das sich die SBB hier gegeben hatten, stand für eine neue Zeit», so Heller. Vogts bauten würden viel erzählen über gute Form, klare Funktion, selbstgewissen Auftritt, berechenbaren Unterhalt. «Alles diese Momente fügen sich zu einem Bild penibler Sauberkeit und dem Wunsch, dem Alten zu entfliehen.» Stollenwerks Stellwerkfotos seien wie kleine Träume, meint Heller. «So möchte die Schweiz auch sein – aber die Schweiz, die wir kennen, hat mit dieser Aufnahme wenig zu tun.»

Weitere Meldungen:


– Heute entscheidet der Zürcher Kantonsrat, ob die Klosteranlage auf der Insel Rheinau zum Musikzentrum umgebaut werden soll. Der «Tages-Anzeiger» nimmt den Bau unter die Lupe.

– Die barocke Klosterkirche von Disentis wird für 14.7 Millionen Franken restauriert. Die «Südostschweiz» stellt das 300-jährige Gebäude vor.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen