Übersichtsplant mit den Planungen zwischen Saint-Louis und Euroairport. (Karte: zVg)

Basel wächst in Frankreich

Auf französischem Boden hin zum Flughafen Basel-Mulhouse sind verschiedenste Projekte geplant oder angedacht. Die «BZ Basel» berichtet. Ausserdem: Wettbewerb für Unterführung in Schlieren entschieden.

«Im Südelsass gibt es zwischen Saint-Louis und dem Euroairport im Unterschied zum Schweizer Teil des Raumes Basel noch viel Platz», schreibt die «BZ Basel». Interessant seien insbesondere die Planungen für das 27 Hekaren grosse Quartier de Lys, das zwischen französischer Autobahn A 35 und Bahnstrecke nördlich an Saint-Louis anschliessen soll. Die «Zone d’aménagement concerté», eine Form der Raumplanung, soll bis Anfang nächsten Jahres vorliegen. Es geht um einen Ableger der Université de Haute Elsass von Mulhouse, Büros für 6500 Arbeitsplätze und 700 Wohnungen. Angedacht ist auch ein privater Konzertsaal für 6500 Personen. Entlang der Autobahn entsteht ausserdem ein Grünareal namens Baggerberg, das allerdings wegen Altlasten nicht zugänglich wird. «Unklar ist, wie es mit den Plänen des Einkaufszentrums von Unibail weitergeht», so die Zeitung. Dieses war ursprünglich auf 60’000 Quadratmeter ausgelegt. «Ein neues Gesetz beschränkt die Grösse von Supermärkten allerdings auf 10'000 Quadratmeter und schreibt auch Naturschutzgebiete vor.» Weitere Meldungen: – Clou Architekten gewinnen den Wettbewerb für die Verlängerung der Unterführung bei der Wiesenstrasse in Schlieren. Die «Limmattaler Zeitung» berichtet....
Basel wächst in Frankreich

Auf französischem Boden hin zum Flughafen Basel-Mulhouse sind verschiedenste Projekte geplant oder angedacht. Die «BZ Basel» berichtet. Ausserdem: Wettbewerb für Unterführung in Schlieren entschieden.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?