Open IBA im Basler Bau- und Verkehrsdepartement

Open IBA in Basel

Die Internationale Bauausstellung gibt mit einer Ausstellung im Basler Bau- und Verkehrsdepartement Einblicke in die Arbeit grenzüberschreitender Planungen.

Im Kontext der IBA Basel zeigt eine Ausstellung im Lichthof des Basler Bau- und Verkehrsdepartements internationale Projekte aus der über hundertjährigen Geschichte der Internationalen Bauausstellung. Sie präsentiert Arbeiten zum Thema grenzüberschreitende Planung, mit denen es der Öffentlichkeit ihre Ziele für die Region näher bringen möchte. Danebst informiert eine Website über die Entwicklung der Baukultur und berühmte Ergebnisse wie etwa das Hansaviertel in Berlin oder die Weissenhofsiedlung in Stuttgart.
Im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz koordiniert die IBA Basel unter dem Motto ‹Gemeinsam über Grenzen wachsen› bis 2020 raum- und städteplanerische Projekte. Seit dem Projektaufruf 2010 wurden bereits drei Projekte realisiert, weitere zwanzig sind in Bearbeitung. Die Verlängerung der Tramlinie 3 nach Saint-Louis ist bereits abgeschlossen und mit Projekten wie das 3Land und der Parc des Carrières sind Prozesse initiiert, die bereits bestehende grenzüberschreitende Zusammenarbeit erweitern sollen.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen