Am 20. September gehts zu Fuss durch die Stadt.

Autobahn und Fussgänger

Fussverkehr Schweiz lädt am 20. September zu einer Studienreise ein und fragt: Was ist aus den Versprechen rund um den Ausbau der A4 und der Westumfahrung Zürich geworden?

Was hat eine Fussgängerin mit der Autobahn zu tun? Vieles, sagt Fussverkehr Schweiz, der Verband derer, die gerne zu Fuss gehen. Denn den Bau der Autobahnen erkaufen sich ihre Promotoren mit «flankierenden Massnahmen». Ortsdurchfahrten werden fussgängerfreundlich, Strassen entlastet und beruhigt, Plätze gar eingerichtet. Fussverkehr Schweiz lädt nun am Nachmittag des 20. September zu einer Studienreise vor Ort ein: Was ist aus den Versprechen rund um den Ausbau der A4 und der Westumfahrung Zürich geworden? Inspiziert werden der Bullingerplatz in Zürich, die Ortsdurchfahrten von Birmensdorf und Affoltern am Albis und die Dorfstrasse und der Bahnhofplatz von Baar.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen