Kartografieren des Unbeständigen

Bei seinem ersten Besuch in der Schweiz widerfuhr Georgi Gospodinov das Wunder mit den Gerüchen. Wird er einen Reiseführer der Gerüche schreiben?

Fotos: Dafinka Stoilova

Bei seinem ersten Besuch in der Schweiz widerfuhr Georgi Gospodinov das Wunder mit den Gerüchen. Wird er einen Reiseführer der Gerüche schreiben?

Übersetzung: Alexander Sitzmann Ich kann mich erinnern, dass mir, als ich vor Jahren das erste Mal die Schweiz besuchte, das Wunder mit den Gerüchen widerfuhr. Bereits am Flughafen schlug mir der Geruch von etwas entgegen, das ich mit meiner Kindheit verband. Ich konnte nicht genau bestimmen, was es war, oder wollte nicht glauben, dass es das war. Auf der Autofahrt nach Zürich spürte ich, wie dieser Geruch stärker wurde, die Erinnerungen meiner Kindheit kehrten nach und nach zurück. Wonach riecht es da draussen, überwand ich mich, meinem Schweizer Mitreisenden diese stets heikle Frage zu stellen. Nach Gülle, antwortete er ruhig, offenbar an solche Fragen von taktlosen Fremden gewöhnt. Aber ja, das war der Geruch meiner Kindheit, mein Grossvater nahm Gülle aus einer Jauchegrube und besprengte den soeben bestellten Garten damit. Und der brachte dann die schönsten Tomaten, Gurken, Kirschen und Äpfel hervor. Mir wurde bewusst, wie wir diesen Geruch später mit den chemischen Kunstdüngern für immer ...

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch