Diese erste Version von «Chelsea» galt es zu überarbeiten – Stühle für die dritte Generation sollen stabil, aber nicht zu schwer sein. Fotos: Isabel Truniger

Sitzen über sechzig

This Weber hat einen Stuhl fürs Restaurant entworfen und fürs Altersheim weiterentwickelt. Diesen September soll die neue Version lanciert werden.

This Weber hat einen Stuhl fürs Restaurant entworfen und fürs Altersheim weiterentwickelt.Buche massiv. Wer «Altersheim-Möbel» hört, denkt an behäbige Sessel mit soliden Armlehnen, dicken Polstern, bezogen mit abwaschbarem Kunstleder. Auch dem Designer This Weber erging es so: «Solche Stühle suggerieren Unverwüstlichkeit.» Er hat festgestellt, dass Hersteller die Gestaltung von Produkten für Menschen über sechzig immer noch vernachlässigen: «Sie scheinen vergessen zu haben, dass dieses Zielpublikum genauso designaffin ist wie die jüngere Generation.» Mit seinem Entwurf «Chelsea» für den italienischen Produzenten Very Wood will der Zürcher Designer diesem Manko entgegenwirken.Jedes Jahr im April präsentieren Möbelhersteller in Mailand ihre neuen Entwürfe. Die meisten davon sind Prototypen, nur ein Teil schafft nach der Messe den Sprung in den Markt. Der Stuhl «Chelsea» gehört dazu: Very Wood hat This Weber damit beauftragt, den ursprünglich für die Gastronomie entwickelten Entwurf ...
Sitzen über sechzig

This Weber hat einen Stuhl fürs Restaurant entworfen und fürs Altersheim weiterentwickelt. Diesen September soll die neue Version lanciert werden.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch