Die Materialproben und Objekte sind aus einem Workshop mit Studio Thomas Blank entstanden.

Glasklar

Die aktuelle Ausstellung im Gewerbemuseum Winterthur zeigt die unterschiedlichen Eigenschaften und Erscheinungsformen des Materials Glas. Für eine kurze Zeit sind dort auch Arbeiten der Studienrichtung Materialdesign der Hochschule Luzern zu sehen.

Glasklar? Schillernde Vielfalt eines Materials heisst die aktuelle Ausstellung im Gewerbemuseum Winterthur. Diese präsentiert die unterschiedlichen Eigenschaften und Erscheinungsformen des Materials. Gezeigt werden historische und aktuelle Beispiele aus Architektur, Kunst und Design, aber auch High-Tech-Anwendungen aus dem Bereich der Optik, der Lichttechnik oder aus der Medizinaltechnik. Für eine kurze Zeit zeigen dort auch Studierende der Studienrichtung Materialdesign der Hochschule Luzern – Design & Kunst eine Auswahl an Glasarbeiten. Die aus einem Workshop mit Studio Thomas Blank hervorgegangenen Materialproben und Objekte zeigen wie sich die Studenten gestalterische mit dem Werkstoff auseinandergesetzt haben und bringt dem Besucher die unterschiedlichsten Fertigungsverfahren näher. Noch bis Ende Mai sind die Arbeiten von Cornelia Gassler, Anna Müller, Dane Rüttimann, Severin Stark und Benedikt Steiner in Winterthur ausgestellt.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen