Tragen Möbeldesign aus der Schweiz ins Ausland: Christian Deuber, Stefan Irion, Christoph Schindler, Isabel Bürgin und Werner Abt. Fotos: Niklaus Bürgin Fotografie

Gemeinsam stark

Fünf Designer aus der Schweiz schliessen sich zusammen, um dem starken Franken zu trotzen. Als «Swiss Design Ensemble» wollen sie den Export von Möbeln fördern.

Fünf Designer aus der Schweiz schliessen sich zusammen, um dem starken Franken zu trotzen. Als «Swiss Design Ensemble» wollen sie den Export von Möbeln fördern. Hinter der Gruppe stehen Werner Abt vom Atelier Alinea und Isabel Bürgin aus Basel, Stefan Irion von irion möbelsystem aus Winterthur, das Büro Lichtprojekte des Luzerners Christian Deuber und das Zürcher Büro schindlersalmerón von Christoph Schindler und Margarita Salmerón Espinosa. Unterstützt werden die Designerinnen von der Exportplattform «ingenious switzerland». An der Kölner Möbelmesse «imm cologne» vom 16. bis 22. Januar präsentieren sie ihre Produkte erstmals gemeinsam im Ausland.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen